top of page
  • Daniel - TyrolChrono

Wie alt ist meine Rolex? Rolex Seriennummern & Produktionsdatum prüfen ab 1927

Wo finde ich die Seriennummer bei Rolex Uhren?


Bei Rolex Uhren bis 2011 können die Seriennummern einem Produktionsjahr zugeordnet werden. Bei Modellen mit einer Gravur am Innenring der Lünette (Rehaut) kann die Seriennummer auf der 6-Uhr-Position abgelesen werden. Bei älteren Modellen befindet sich die Seriennummer direkt am Gehäuse bei 6-Uhr. Um diese ablesen zu können muss vorher das Band abgenommen werden.


TIPP zum Ablesen der Seriennummer bei Rolex:


Die Gravur (Rehaut) ist sehr klein graviert/gelasert. Mit den meisten Smartphones ist es möglich diese Gravur zu fotografieren und direkt am Handy gut leserlich zu vergrößern!

Handelt es sich um ältere Modelle, bei denen das Band abgenommen werden muss, gehen Sie am besten zu Ihren Uhrmacher oder Händler des Vertrauens. Haben Sie selber ein entsprechendes Werkzeug zum abnehmen des Bandes, empfehlen wir die entsprechenden Stellen bei der Montage mit einem Klebeband abzukleben, um keine Kratzer am Gehäuse zu verursachen.


Rolex Seriennummer ab 1987


R - ab 1987

L - ab 1988

E - ab 1990

X - ab 1991

N - ab November 1991

C - ab 1992

S - ab 1993

W - ab 1995

T - ab 1996

U - ab August 1997

A - ab November 1998

P - ab Januar 2000

K - ab September 2001

Y - ab September 2002

F - ab September 2003

D - ab April 2005

Z - ab Mai 2006

M - ab August 2007

V - ab August 2008

G - ab Juni 2010


Ab 2011 werden nur mehr zufällig angeordnete Seriennummer vergeben, die keinerlei Zuordnung zum Produktionsjahr haben.


Alle Angaben ohne Gewähr!


Rolex Seriennummern vor 1987


Die Seriennummern vor 1987 können Sie der folgenden Tabelle entnehmen.


bottom of page